Weihnachtliche Desserts

© monsieurmuffin.wordpress.com

© monsieurmuffin.wordpress.com

Ihr Zuckerschnuten,

vergangenes Wochenende habe ich wieder in der Küche gezaubert. Aber diesmal keinen Kuchen, denn es stand mein alljährliches Weihnachtsessen für meine Lieben an. Ganz klassisch, gab es Schmorbraten mit selbstgemachten Knödeln und Rotkohl. Und das von mir – als Nicht-so-gerne-Fleisch-Esserin-und-schon-gar-nichts-was-aussieht-wie-ein-Stück-vom-Tier! Aber es hat allen sehr gut geschmeckt, ich habe mich dann über die Beilagen hergemacht. Gekrönt wurde das Ganze von 2 sündhaft, leckeren Desserts. Yummiii! Das ist dann eher meins. Zum ganzen Vorbereitungsstress (der keiner war), habe ich mich auch noch zum ersten Mal an eine Crème brûlée gewagt. Für den Fall der Fälle, dass mir diese zerläuft, habe ich noch eine Spekulatius-Creme in petto gehabt. Aber trotz aller Befürchtungen ist die Crème brûlée gelungen und ich möchte euch das Rezept nicht vorenthalten. Es ist gar nicht so schwer, wie man immer denkt und für alle Spekulatius-Schleckermäulchen gibt es natürlich auch hier das Rezept der Creme.

Ich wünsche euch eine zauberhafte Weihnachtszeit und viel Spass beim Nachkochen.

Eure Jenni

Advertisements

2 Kommentare

  1. An Ja

    Hallo Du! habe Deine Seite beim Blog-Award von den „Kochlöffeln“ entdeckt. SEHR schöne Fotos & leckere Rezepte!
    Mit welcher Kamera fotografierst Du denn?
    Viele Grüße, Anja

    • monsieurmuffin

      Liebe Anja,

      vielen Dank. Ich fotografiere mit einer Nikon D3100. Bis vor kurzem mit dem Standard-Kit-Objektiv 18-55mm. Damit war ich immer super zufrieden. Die letzten Posts seit Weihnachten sind mit meinem neuen Objektiv fotografiert, das ich zu Weihnachten bekommen habe. Freu!!! Ein 50mm, 1:1,8, das deutlich lichtstärker ist, heißt wenn man viel Food fotografiert, kann man auch im Winter oder abends im Innenbereich noch schöne Bilder machen. Und es hat eine so tolle Unschärfe im Hintergrund.

      Einen schönen Abend

      Jenni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s