Ei, ei, ei Eierlikör-Nusstörtchen

© monsieurmuffin

© monsieurmuffin

Ihr Zuckerschnuten,

kennt ihr das, man macht ein leckeres Tiramisu oder Spaghetti Carbonara und hat zum Schluß eine Menge Eiweiß übrig. Die Zeiten in denen das Eiweiß den Weg in den Ausguss fand sind jetzt vorbei. Denn heute möchte ich euch ein ganz tolles Rezept vorstellen, indem ihr die Eiweiß zuckersüß verarbeiten könnt: Eierlikör-Nuss-Sahne-Törtchen. Klingt gut, oder? Die meisten Zutaten hat man immer zu Hause. Zucker, Schoki und Nüsse und wer keinen Eierlikör mag, lässt diesen einfach in der Flasche. Schmeckt auch ohne sehr, sehr lecker. Das Rezept findet ihr hier.

Einen zuckersüßen Sonntag

eure Jenni

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s