Stachelbeer Tarte Tartin

© monsieurmuffin.wordpress.com

Zutaten:
160 g Mehl
85 g kalte Butter
75 g Marzipanrohmasse
1 Eigelb
1 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise gemahlener Kardamon
Mehl zum Ausrollen
2-3 EL brauner Zucker
450-500 g Stachelbeeren
4 EL Haselnüsse
ca. 150 g Schlagsahne
Puderzucker

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben, das Marzipan mit einer Reibe grob hineinraspeln und die Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Das Eigelb mit 2-3 EL Wasser verquirlen und zu den restlichen Zutaten geben. Zucker, Salz und den Kardamon hinzugeben und alles mit einem Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig abdecken und in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit den Grill des Ofens vorheizen. Eine Tarteform fetten und den braunen Zucker gleichmäßig hineinstreuen. Im vorgeheizten Ofen karamellisieren (dies müsste auch mit einem Küchenbrenner funktionieren). Form aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Nun die Stachelbeeren waschen und die Stil- und Blütenansätzen abschneiden. (Ihr könnt auch Stachelbeeren aus dem Glas verwenden, diese vorher gut abtropfen lassen.) Die Stachelbeeren mit den Haselnüssen dicht an dicht in die Tarteform geben.
Den Ofen auf 200 Grad/Umluft 180 Grad vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche, etwas größer als die Tarteform, ausrollen. Nun die Teigplatte auf die Stachelbeeren legen und den Rand zwischen die Tarteform und die Früchte drücken. Dies geht am besten mit einem Messer.
Die Tarte ca. 15-20 min. goldbraun backen. Wenn der Teig sich zu hoch wölbt, ggf. etwas mit einer Gabel einstechen. Kurz auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen und ganz auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Sahne in die Mitte geben und mit gehackten Haselnüssen garnieren. Zum Schluß den Rand mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Inspiriert von einem Rezept aus der Brigitte.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Pingback: Frühlingserwachen und Sommervorfreude | monsieurmuffin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s