Kategorie: Unterwegs

Gewinne, Gewinne, Gewinne und eine neue Kategorie

DSC_0161_1

Ihr Zuckerschnuten,

heute möchte ich euch eine neue Rubrik vorstellen. Da mein Blog ja „monsieurmuffin – auf Reise durch die zuckersüße Welt des Backens“ heißt,  findet ihr ab sofort unter „Unterwegs“ kleine Reiseberichte auf die andere Art. Zum Hintergrund: unsere Urlaubsplanung läuft immer wie folgt ab: Während der Herzallerliebste sich mit der Suche nach einer feinen Unterkunft beschäftigt, suche ich tagelang nach kleinen Cafes, Insidertipps und Restaurants in den Orten, die wir besuchen werden. Und da ich immer wieder so tolle Locations finde, möchte ich euch daran teilhaben lassen und euch zeigen, wo ihr den besten Kuchen der Stadt findet. Darüber hinaus gibt es hier und da auch nochmal ein paar Stadtinfos oder einen Hoteltipp.

Also, auf gehts und noch ganz aktuell möchte ich euch heute von einer kleinen Entdeckung in Aachen berichten. Das Cuperella in der Pontstraße 40-42. Ich hatte schon davon gelesen und als wir im Januar in Aachen waren, dachte ich, ja da war doch so ein zuckersüßes, kleines Cafe – da muß ich unbedingt hin. Leider war unser Tag so vollgepackt mit Sightseeing, dass wir erst am Abend davor standen und es schon geschlossen war. 😦 Aber die Schaufensterdeko lies mir schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Yummii. Beim nächsten Besuch in Aachen, werde ich es auf jeden Fall besuchen.

chocolatecompany

Für all diejenigen unter euch, die der Schokolade genauso verfallen sind, wie ich – habe ich noch eine ganz besondere Adresse in Aachen gefunden, aus der ihr – ohne Schoko in der Tasche nicht hinausgeht – versprochen! Die Chocolate Company in der Ursulinerstrasse 11. Schokolade über Schokolade, in ganz ausgefallenen Geschmacksrichtungen und die heiß begehrten Hotchocspoons (Schokolade am Stiel) für die genialste Trinkschokolade, die ich je getrunken habe. Am liebsten mag ich die Sorte Praline Nougat, aber es gibt auch ganz abgefahrene Sorten wie Strawberry Pink Pepper oder Cappuccino Orange. Und das alles handgemacht. Besonders toll fand ich auch den Spruch auf der Tüte. Man kann auch ganz gemütlich dort einen Kaffee trinken oder natürlich eine Tasse heiße Schokolade (im wahrsten Sinne des Wortes). Für all diejenigen unter euch, die es nicht nach Aachen schaffen, gibt es auch verschiedene Spots, an denen ihr den Schoki-Nachschub bekommt und natürlich einen Onlineshop. Bitte hier entlang.

DSC_0763

DSC_0171_1

Und damit ihr auch in den Genuss dieses unfassbar leckeren Schoko-Erlebnisses kommt, habe ich keine Kosten und Mühen gescheut und für euch Hotchocspoons bei der Chocolate Company ergattert. Diese haben mir auf ganz liebes Nachfragen hin Schokoladen am Stiel für euch geschickt, die ihr hier gewinnen könnt. Verlost werden je 2 Hotchocspoons für 4 Gewinner unter euch. Und das geht ganz einfach, hinterlasst mir einfach bis zum 16.03./23.59 Uhr einen Kommentar und verratet mir, warum ihr diese Schokodosis, trotz bevorstehender Fastenzeit und Sommer-Bikinifigur unbedingt braucht. Wer zusätzlich diesen Post auf seiner Facebook-Seite teilt, hüpft zweimal in den Lostopf. Die Gewinner werden am 17.03. hier auf dem Blog, bekannt gegeben.

DSC_0184DSC_0259

DSC_0198

Das Kleingedruckte:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen darf jeder ab 16 Jahren. Bitte habt Verständnis dafür, dass nur Teilnehmer aus Deutschland berücksichtigt werden können, da ich die Pakete auf eigene Kosten versende.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ebenfalls ausgeschlossen.

Ich drück euch die Daumen und bin ganz neidisch – könnte sie alle allein aufessen. Äh, ich meine natürlich trinken.

Zuckersüße Grüße

Jenni

DSC_0153

Advertisements

DAYlicious Buchparty

DSC_0103

Ihr Lieben,

am Samstag war ich auf einer wunderbaren Party eingeladen. Die Autorinnen des DAYlicious-Buches, Lisa, Dani, Rike, Susanne und Jessica haben zusammen mit dem Neue Umschau-Verlag eingeladen und eine bezaubernde Buch-Party geschmissen. Und wer bis jetzt noch nicht mitbekommen hat, was es mit diesem Buch auf sich hat, hier nochmal kurz zusammengefasst: 1 Tag, 5 Blogs, 50 Rezepte, 1000 Ideen. Die 6 Mädels von LizandJewels, Lykkelig, Törtchenzeit, Klitzeklein und LaPetiteCuisine haben zusammen ein Buch veröffentlicht und nehmen uns mit auf eine kulinarische Reise durch den Tag. Jeder Blog präsentiert uns 10 Rezepte. Wir beginnen mit einem ausgiebigen Frühstück bei Rike, den Mittagssnacks gibt es bei Susanne, den süßen Nachmittag verbringen wir bei Jessi, der Mädelsabend findet bei Lisa und Julia statt und einen gelungenen Mitternachtssnack finden wir bei Dani.

DSC_0108

Das Foto, dass die liebe Liz dort macht, seht ihr auf www.lizandjewels.com

Stattgefunden hat die Party im Kölner Kochhaus, ein Spielwarenladen für alle Back- und Kochwütigen unter uns. Ich konnte es mir natürlich nicht verkneifen und begrüße nun ein neues Mitglied in meiner Küche. Und da sich der Gugelhupf so einsam in der Tüte gefühlt haben, hat der kleine Bruder darauf bestanden auch mitzukommen. Diese kleinen Guglhupf-Formen waren der Renner. Mädels, wir müssen wohl mal einen Tag ausmachen, an dem wir alle unsere Formen einweihen. Ihr müsst dort unbedingt vorbeischauen, wenn ihr mal in Köln seit. Dort findet ihr wirklich alles was euer Foodie-Herz begehrt.

DSC_0142
Natürlich gab es auch kleine Häppchen, und zwar nicht irgendwelche, sondern Leckereien aus dem DAYlicious-Buch. Die waren nicht nur fein anzusehen… Yummiii… Wir mussten uns echt zurückhalten, um nicht kugelrund aus dem Laden zu rollen. Und wie es sich für einen Food-Blog gehört, berichte ich euch an dieser Stelle gerne etwas genauer. Es gab einen leckeren Couscous-Salat, Pizza, eine Suppe habe ich noch an mir vorbeifliegen sehen, einen superleckeren Nachtisch mit Blaubeeren, überall standen Franzbrötchen und frisch gebackene Schoko-Cookies…Wenn euch jetzt nicht das Wasser im Mund zusammenläuft.

Es war ein superschöner Abend, mit tollen Gesprächen, vielen neuen Blogger-Bekanntschaften, wie die liebe Sabrina von kleinesfraeuleinlotta, Katharina von ess.raum, EmiliaunddieDetektive und Heike von Relleomein und natürlich leckerem Essen. Jetzt möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch ein paar Impressionen dieses traumhaften Abends zeigen.

DSC_0084DSC_0089

DSC_0086DSC_0094

DSC_0122

DSC_0105

DSC_0100DSC_0113

Vielen Dank an die 6 Mädels von LizandJewels, Törtchenzeit, LaPetiteCuisine, Lykkelig und Klitzeklein und dem Neue Umschau-Verlag für diesen tollen Abend. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich dabei sein durfte.

Einen zuckersüßen Start in die neue Woche wünscht euch

eure Jenni

imm cologne 2014 | Möbelmesse

© monsieurmuffin.wordpress.com

Ihr Lieben,

da ich die letzte Zeit jobbedingt eher mit Messevorbereitung beschäftigt war als mit Backen, gibt es heute keinen Kuchen, sondern ein paar Impressionen der imm cologne für euch. Ich bin nochmal fix über die anderen Stände gehuscht und habe ein paar Impressionen eingefangen. Wenig Worte – viele Bilder. Leider nur mit dem Handy fotografiert – also, schaut bitte an der ein oder anderen Stelle über die Qualität der Bilder hinweg. Unter manchen Bildern findet ihr eine Angabe zu den Herstellern, sofern ich es noch zusammenbekommen habe. Viel zu viele Eindrücke.

Lasst euch inspirieren

Eure Jenni

© monsieurmuffin.wordpress.com

© monsieurmuffin.wordpress.com

Lampen: ton-stuhlundtisch.de

© monsieurmuffin.wordpress.com

© monsieurmuffin.wordpress.com

Lowboard: interluebke.de

Sofas: rolfbenz.com

© monsieurmuffin.wordpress.com

© monsieurmuffin.wordpress.com

Nachtkommode: interluebke.de