Getagged: chocolate company

Die Gewinner

DSC_0247_1

Großer Trommelwirbel, ein Tusch und einen dicken Applaus….
Hier kommen die Gewinner des Schoki-Gewinnspiels. Gewonnen haben: Becky, Janine, Caro und Jessica. Herzlichen Glückwunsch euch vier. Schaut mal schnell in euer E-Mail-Postfach. Dort wartet schon eine Nachricht von mir. Zudem möchte ich noch einen Extra-Preis vergeben. Dieser geht an einen ganz besonderen Beitrag, der mich per E-Mail erreichte und mir ein Freudentränchen in den Augenwinkel gezaubert hat. Vielen Dank dafür, liebe Tina! Auch du bekommst bald Post von mir.
Vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare, leider können nicht alle gewinnen, aber es wird nicht das letzte Gewinnspiel hier auf meinem Blog sein. Versprochen.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Start in die neue Woche

Jenni

Gewinne, Gewinne, Gewinne und eine neue Kategorie

DSC_0161_1

Ihr Zuckerschnuten,

heute möchte ich euch eine neue Rubrik vorstellen. Da mein Blog ja „monsieurmuffin – auf Reise durch die zuckersüße Welt des Backens“ heißt,  findet ihr ab sofort unter „Unterwegs“ kleine Reiseberichte auf die andere Art. Zum Hintergrund: unsere Urlaubsplanung läuft immer wie folgt ab: Während der Herzallerliebste sich mit der Suche nach einer feinen Unterkunft beschäftigt, suche ich tagelang nach kleinen Cafes, Insidertipps und Restaurants in den Orten, die wir besuchen werden. Und da ich immer wieder so tolle Locations finde, möchte ich euch daran teilhaben lassen und euch zeigen, wo ihr den besten Kuchen der Stadt findet. Darüber hinaus gibt es hier und da auch nochmal ein paar Stadtinfos oder einen Hoteltipp.

Also, auf gehts und noch ganz aktuell möchte ich euch heute von einer kleinen Entdeckung in Aachen berichten. Das Cuperella in der Pontstraße 40-42. Ich hatte schon davon gelesen und als wir im Januar in Aachen waren, dachte ich, ja da war doch so ein zuckersüßes, kleines Cafe – da muß ich unbedingt hin. Leider war unser Tag so vollgepackt mit Sightseeing, dass wir erst am Abend davor standen und es schon geschlossen war. 😦 Aber die Schaufensterdeko lies mir schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Yummii. Beim nächsten Besuch in Aachen, werde ich es auf jeden Fall besuchen.

chocolatecompany

Für all diejenigen unter euch, die der Schokolade genauso verfallen sind, wie ich – habe ich noch eine ganz besondere Adresse in Aachen gefunden, aus der ihr – ohne Schoko in der Tasche nicht hinausgeht – versprochen! Die Chocolate Company in der Ursulinerstrasse 11. Schokolade über Schokolade, in ganz ausgefallenen Geschmacksrichtungen und die heiß begehrten Hotchocspoons (Schokolade am Stiel) für die genialste Trinkschokolade, die ich je getrunken habe. Am liebsten mag ich die Sorte Praline Nougat, aber es gibt auch ganz abgefahrene Sorten wie Strawberry Pink Pepper oder Cappuccino Orange. Und das alles handgemacht. Besonders toll fand ich auch den Spruch auf der Tüte. Man kann auch ganz gemütlich dort einen Kaffee trinken oder natürlich eine Tasse heiße Schokolade (im wahrsten Sinne des Wortes). Für all diejenigen unter euch, die es nicht nach Aachen schaffen, gibt es auch verschiedene Spots, an denen ihr den Schoki-Nachschub bekommt und natürlich einen Onlineshop. Bitte hier entlang.

DSC_0763

DSC_0171_1

Und damit ihr auch in den Genuss dieses unfassbar leckeren Schoko-Erlebnisses kommt, habe ich keine Kosten und Mühen gescheut und für euch Hotchocspoons bei der Chocolate Company ergattert. Diese haben mir auf ganz liebes Nachfragen hin Schokoladen am Stiel für euch geschickt, die ihr hier gewinnen könnt. Verlost werden je 2 Hotchocspoons für 4 Gewinner unter euch. Und das geht ganz einfach, hinterlasst mir einfach bis zum 16.03./23.59 Uhr einen Kommentar und verratet mir, warum ihr diese Schokodosis, trotz bevorstehender Fastenzeit und Sommer-Bikinifigur unbedingt braucht. Wer zusätzlich diesen Post auf seiner Facebook-Seite teilt, hüpft zweimal in den Lostopf. Die Gewinner werden am 17.03. hier auf dem Blog, bekannt gegeben.

DSC_0184DSC_0259

DSC_0198

Das Kleingedruckte:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen darf jeder ab 16 Jahren. Bitte habt Verständnis dafür, dass nur Teilnehmer aus Deutschland berücksichtigt werden können, da ich die Pakete auf eigene Kosten versende.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ebenfalls ausgeschlossen.

Ich drück euch die Daumen und bin ganz neidisch – könnte sie alle allein aufessen. Äh, ich meine natürlich trinken.

Zuckersüße Grüße

Jenni

DSC_0153