Getagged: DAYlicious

S´mores Cupcakes aus dem DAYlicious-Buch

Smores_Cupcakes3

Smores_Cupcakes2

Ihr Zuckerschnuten,

heute möchte ich euch einen „klitzekleinen“ Einblick in das zauberhafte DAYlicious-Buch zeigen. Mit einem umwerfenden Rezept von der lieben Dani und Ihrem Blog Einklitzeklein(es)Blog. In diesem Rezept sind alle meine Lieblingszutaten vereint – Kekse und gaaaaanz viel Schokolade. Aber auch die Rezepte der anderen 5 Mädels sind traumhaft.

DAYLICIOUS_Buch

Ich könnte vorne bei Rike und ihrem Lykkeligen guten Morgen beginnen und mich bis zu den klitzekleinen Mitternachtssünden von Dani durchfuttern. Zum Mittag setze ich mich dann bei LaPetiteCuisine an den Tisch und löffle eine Guacamole-Suppe, danach geht es zu Jessi auf eine Törtchenzeit mit einem Death-by-Chocolate-Törtchen. Den Mädelsabend verbringen wir dann bei LizandJewels und einem feinen Himbeereis mit Minze. Mann o mann, ich bin ganz verzückt von diesem wunderbaren Buch.

DAYLICIOUS

Das fängt schon beim Umschlag an. Ich bin ja total empfänglich für hübsch gestaltete Kochbücher. Und ich muß euch sagen, dieses Buch gehört definitiv dazu. So liebevoll gestaltet und mit WasserimMundzusammenlaufenden Fotos gehört das DAYlicious-Buch zu meinen aktuellen Highlights im Bücherregal.

DAYLICIOUS_Toertchenzeit
Und bevor ich noch vor lauter Freude darüber umfalle, zeige ich euch jetzt mal ganz schnell das Rezept der S´mores Cupcakes und versinke in dem schokoladigsten aller Schokomuffins.

Habt einen zuckersüßen Tag

Jenni

Smores_Cupcakes

Zutaten für 12 Stück:
Cupcakes
95 g Mehl
150 g Zucker
30 g Kakaopulver
3/4 TL Backpulver
3/4 TL Natron
3/4 TL Speisestärke
1/2 TL Salz
1 TL Zitronensaft
75 g Sahne
60 ml warmer Espresso
45 ml Rapsöl
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt

Boden
25 g Butter
130 g Vollkornbutterkekse
1 EL Zucker

Schokoglasur
110 g Zartbitter-Schokolade
60 g Butter
1 TL heller Sirup

Frosting
3 Eier
150 g Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt

TIPP: Da ich keinen Vanilleextrakt zu Hause hatte, habe ich ihn durch das Mark 1/2 Vanilleschote ersetzt.

Zubereitung:
Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Muffinform mit Papierbackförmchen bestücken. Für den Boden die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Die Kekse im Mixer zerkleinern und mit der abgekühlten Butter und dem Zucker vermengen. In die Papierförmchen geben und mit dem Boden eines Glases festdrücken. Die Keksböden 10 min. im Ofen backen und abkühlen lassen. Für die Cupcakes die Temperatur des Backofen auf 175 °C erhöhen. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron, Stärke und Salz vermengen. Die Zitrone auspressen und 1 TL Zitronensaft mit Sahne, Espresso, Öl, Ei und Vanilleextrakt miteinander verquirlen. Die flüssigen Zutaten auf die trockenen Zutaten gießen und 2 min. mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in die Muffinförmchen gießen und zu 2/3 füllen. 20 min. backen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Die Schokolade grob hacken und mit der Butter und dem Sirup bei niedriger Hitze in einem kleinen Topf schmelzen und zum Abkühlen beiseitestellen. Gelegentlich umrühren. Die lauwarme Glasur mit einem Löffel auf den Cupcakes verteilen. Diese dann für 15 min. in den Kühlschrank stellen. Für das Frosting die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker in eine Edelstahlschüssel geben und im Wasserbad aufschlagen. Die Schüssel sollte das Wasser nicht berühren, damit das Eiweiß nicht gerinnt. Die Masse niemals über 60-65 °C erhitzen. Die Eiweißmischung mit dem Schneebesen schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Das lässt sich feststellen, indem man die Masse zwischen zwei Fingern zerreibt und keine Zuckerkristalle mehr zu spüren sind. Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, Vanilleextrakt dazugeben und das Frosting mit dem Handmixer schlagen, bis es feste Spitzen bildet und vollständig abgekühlt ist. Das Frosting auf den Cupcakes verteilen und dieses kurz mit einem Gasbrenner flambieren. Einen Keks zerbröseln über die Cupcakes streuen. Zum Schluß noch 1/4 Keks und ein Stück Schokolade in die Baiserhaube stecken.

Smores_Cupcake

DAYlicious Buchparty

DSC_0103

Ihr Lieben,

am Samstag war ich auf einer wunderbaren Party eingeladen. Die Autorinnen des DAYlicious-Buches, Lisa, Dani, Rike, Susanne und Jessica haben zusammen mit dem Neue Umschau-Verlag eingeladen und eine bezaubernde Buch-Party geschmissen. Und wer bis jetzt noch nicht mitbekommen hat, was es mit diesem Buch auf sich hat, hier nochmal kurz zusammengefasst: 1 Tag, 5 Blogs, 50 Rezepte, 1000 Ideen. Die 6 Mädels von LizandJewels, Lykkelig, Törtchenzeit, Klitzeklein und LaPetiteCuisine haben zusammen ein Buch veröffentlicht und nehmen uns mit auf eine kulinarische Reise durch den Tag. Jeder Blog präsentiert uns 10 Rezepte. Wir beginnen mit einem ausgiebigen Frühstück bei Rike, den Mittagssnacks gibt es bei Susanne, den süßen Nachmittag verbringen wir bei Jessi, der Mädelsabend findet bei Lisa und Julia statt und einen gelungenen Mitternachtssnack finden wir bei Dani.

DSC_0108

Das Foto, dass die liebe Liz dort macht, seht ihr auf www.lizandjewels.com

Stattgefunden hat die Party im Kölner Kochhaus, ein Spielwarenladen für alle Back- und Kochwütigen unter uns. Ich konnte es mir natürlich nicht verkneifen und begrüße nun ein neues Mitglied in meiner Küche. Und da sich der Gugelhupf so einsam in der Tüte gefühlt haben, hat der kleine Bruder darauf bestanden auch mitzukommen. Diese kleinen Guglhupf-Formen waren der Renner. Mädels, wir müssen wohl mal einen Tag ausmachen, an dem wir alle unsere Formen einweihen. Ihr müsst dort unbedingt vorbeischauen, wenn ihr mal in Köln seit. Dort findet ihr wirklich alles was euer Foodie-Herz begehrt.

DSC_0142
Natürlich gab es auch kleine Häppchen, und zwar nicht irgendwelche, sondern Leckereien aus dem DAYlicious-Buch. Die waren nicht nur fein anzusehen… Yummiii… Wir mussten uns echt zurückhalten, um nicht kugelrund aus dem Laden zu rollen. Und wie es sich für einen Food-Blog gehört, berichte ich euch an dieser Stelle gerne etwas genauer. Es gab einen leckeren Couscous-Salat, Pizza, eine Suppe habe ich noch an mir vorbeifliegen sehen, einen superleckeren Nachtisch mit Blaubeeren, überall standen Franzbrötchen und frisch gebackene Schoko-Cookies…Wenn euch jetzt nicht das Wasser im Mund zusammenläuft.

Es war ein superschöner Abend, mit tollen Gesprächen, vielen neuen Blogger-Bekanntschaften, wie die liebe Sabrina von kleinesfraeuleinlotta, Katharina von ess.raum, EmiliaunddieDetektive und Heike von Relleomein und natürlich leckerem Essen. Jetzt möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch ein paar Impressionen dieses traumhaften Abends zeigen.

DSC_0084DSC_0089

DSC_0086DSC_0094

DSC_0122

DSC_0105

DSC_0100DSC_0113

Vielen Dank an die 6 Mädels von LizandJewels, Törtchenzeit, LaPetiteCuisine, Lykkelig und Klitzeklein und dem Neue Umschau-Verlag für diesen tollen Abend. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich dabei sein durfte.

Einen zuckersüßen Start in die neue Woche wünscht euch

eure Jenni